Exoten
Zurück

RINGELASTRILDEN

RINGELASTRILD

FAMILIE:

PRACHTFINKEN-GITTERFLÜGELASTRILD

NAME:

STIZOTERA BICHENOVII

HERKUNFT NORD UND OST AUSTRALIEN
ERNÄHUNG

Kleinkörnige Exotenmischung,

Mehlwürmer,Grünes,Keimfutter

GESCHLECHTSMERKMALE schwer zu unterscheiden 

Tipps zum Geschlecht unterschieds
Das Kehl und das Brustband ist bei der Henne schmaler.
Das Gesicht und die Backen sind schmutzig grau bei der Henne und weiss beim Hahn.
Die Flügelzeichnung der Henne ist am Rand verwaschen und beim Hahn scharf- klar.

BRUT UND AUFZUCHT

baut im Gebüsch,aber auch Nistkörbchen werden angennomen.

4-6 Eier,Brutzeit 12-13 Tage.

Nach drei Wochen sind die Jungvögel flügge.Nach weiteren

2 Wochen futterfest.

HALTUNG

sehr lebhaft aber friedlich ,für Gesellschaftsvoliere gut geeignet
liebt Wärme Temperatur,aber nicht unter 20°C.

 

MEINE RINGELASTRILDEN bewohnen grosse Voliere ,bauen kunstvolle Nester.

Meine Ringels lieben Petersilie im Sommer. Sauerampfer,Gurken,abgekochte Mehlwürmer
zu Brutzeit.

 

GEMALTE AMADINE

GEMALTE AMADINE

FAMILIE:PRACHTFINKEN

NAME:EMBLEMA PICTA

HERKUNFT

Bewohnt Trockengebiete Australiens,Halbwüsten und Steppen.Hält sich in Bodennähe auf ,um nach Insekten und Grassamen zu suchen .

ERNÄHRUG

Exotenfutter,Kolbenhirse,Grassamen,

Mehlwürmer

GESCHLECHTSMERKMALE

Die Gemalte Amadine ist ca. 10cm groß .Das Geschlecht ist an der Zeichnung leicht zu unterscheiden.Das Männchen hat eine grössere rote Gesichtsmaske und roten Bauchfleck.Die Henne mehr weisse Punkte an der Brust.

BRUT UND AUFZUCHT

Bauen freistehende Nester in dichtes Gestrüpp,nehmen auch Körbchen an

Nistmaterial : Kokosfasern,Gräser,Erdklumpen,Rinde,Steine,Aststückchen

Gelegegrösse: 3-5 Eier , Brutzeit 16 Tage,gegen Nestkontrolle Empfindlich.

HALTUNG

ist eher für gross Volieren mit Sandboden, Steinen und Moos.Sie sind friedlich anderen Finken gegenüber.

MEINE GEMALTE AMADINE sind immer ein Blickfang in der Voliere

 

BINSENASTRILD

BINSENASTRILD

FAMILIE:Prachtfinken

Name:Neochmia ruficauda

HERKUNFT Bewohnt Schilf und Grasland in Nord-Australien
ERNÄHRUNG viel Keimfutter,Grünes, Mehlwürmer, Eifutter,Getreideschimmelkäfer,Halbreife Grasssamen
GESCHLECHTSMERKMALE

Größe ca. 11cm. Beide Geschlechter tragen eine rote Maske, doch bei der Henne ist sie wesentlich kleiner.

BRUT UND AUFZUCHT

Die Zucht ist nicht schwer, baut meist freistehende Nester.

Als Nistmaterial dienen verschiedene Gräser und Kokosfasern.

Gegenüber Nestkontrolle sind sie etwas empfindlich.

5-6 Eier werden 14 Tage bebrütet.

Flügge mit 21 Tagen.

 

HALTUNG

In der Haltung sind sie robust und friedlich anderen Prachtfinken gegenüber.

Am besten ist Volieren Haltung dass mit Schilf, Ginster oder Binsen dekoriert ist.

MEINE BINSEN  

 




Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!