GOULDAMADINEN
Zurück

GOULDAMADINE

FAMILIE: Prachtfinken

NAME:Chloebia gouldiae

HERKUNFT Nördliches Australien
ERNÄHRUNG

Kleine Hirsesorten,Wildkräuter,

Keimfutter, Eifutter

GESCHLECHTSMERKMALE Beim Weibchen ist das Gefieder an der Brust und Bauch viel blasser,auch die kopffarbe weinger leuchtend.
BRUT UND AUFZUCHT

Wellensittichkästen oder Exotenkästen,Nistmaterial Kokosfaser,Gräser.

Das Gelege besteht meist aus 6 Eiern,die 14 bebrütet werden.

9-10öffnen sich die Augen.22-24 Tag fliegen die Jungvögel aus.

HALTUNG

Gouldamdinen sind sehr anfällig ,Darm, Stoffwechelstörung.Die Temperatur sollte nicht unter 18°C liegen.Volieren Haltung ,

oder gross Käfig.

MEINE GOULDAMADINEN Es hat 2 Jahre gedauert bis ich mir Gouldamadine gekauft habe und trotzt ersten Erfahrungen hat es viel Probleme und tote Goulds gegeben.kein vogel für den Anfänger.

 

 

 

 




Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!